mmklogo
mmk pedagogy mmk meditation mmk presentation mmk contact mmk about me
"Wo es Frieden und Meditation gibt, da herrscht weder Sorge, noch Zweifel."
- Franz von Assisi -
Was ist Meditation?
Bewusstes Atmen
Meditationskurse
Mobiler Service
Das Zuhören
Das Zuhören

Wenn wir aufrichtig Interesse haben und nicht nur warten, bis unser Gegenöber ausgeredet hat, um endlich selbst an der Reihe zu sein, hören wir wahrhaftig das Gesagte. Wirklicher Austausch kommt um interessiertes Zuhören nicht drumherum. Durch Aufmerksamkeit des Gesagten gegenüber sind wir im Hier&Jetzt verankert. Dann tauchen keine ablenkenden Gedanken auf und Zuhören findet tatsächlich statt.

Freie Vorträge

In schlichten, frei gehaltenen Vorträgen sind es zum einen alltägliche Themen wie Wünsche, Ängste oder Umgang mit Leistungs- und Gesellschaftsdruck, welchem ich mich widme. Der wichtigste Punkt ist und bleibt jedoch die Umsetzung der meditativen Praxis. Nicht das bekehrende Propagieren von soundso viel Mediationsstunden täglich oder dieses zu müssen, jenes nicht dürfen und mindestens drei Mal die Woche ...

Mit Verweis auf die Atmung des eigenen Körpers wird jeder Vortrag zu einer Erfahrung im Jetzt. Die längeren Pausen zwischen den Sätzen, sind genau richtig platziert. Denn in diesen wird uns der Atem bewusst. Diese Momente sind es, welche das Kopfkino, die ständige Stimme im Kopf für einen Augenblick vergessen lassen.

Achtsamkeit des eigenen Atems gegenüber und das sich wieder und wieder daran erinnern, ist Botschaft und Inhalt dieser Vorträge. Sie regen an und fördern die bewusste Atmung. Zugleich werden Zuhörer*innen an die Einfachheit ihres grundlegenden Seins erinnert - schlichtes Gewahrsein.

Fragen über Fragen

Da frei gehaltene Vorträge aus dem Jetzt entstehen und Spontanität eine wesentliche Rolle spielt, sind Fragen nicht nur abschließend zu stellen, sondern können jederzeit auftauchen. Natürlicher Weise lässt der "Rote Faden" genügend Platz für Fragesteller*in.

Auch stelle ich anregende, konstruktive Fragen - zum Nachsinnen, Wirken lassen. Teils benötigen diese keine Antworten und wirken einfach im Unterbewusstsein. In der Pädagogik spricht man von Offenen Fragen, welche zu den Techniken der Gesprächsführung zählen. Der indische Gelehrte und Weise Jiddu Krishnamurti (1895 - 1986) nutzt diese Technik bei seinen Veröffentlichungen.

Weiterführend und ergänzend auch unter:

Jetzt-TV | Jiddu Krishnamurti

Bei Erkältungssymptomen bitte keine Termine vereinbaren !

Zu unserer aller Sicherheit lasse ich mich im Vorfeld auf SARS-COV-2 testen !

Es gelten die allgemeinen Bestimmungen der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung !

Interesse? Dann tretet mit mir in Kontakt:

Telefon: +49 371 2345 87 85
Email: info@meditierenmitkay.de


E-Mail info@meditierenmitkay.de Impressum (c) 2021 - 2025 by mmk. | rel. 1.1